[ Bewerbung ] Die flinke Lykke

  • Name: Lykke


    Volk: Cimmerier


    Alter: ca. 20 Winter

    Beruf: Dieb/Bastler - alles wo es geschickte, flinke Finger braucht (Schlösser, Fallen...)

    Familienstand: ledig


    Aussehen: Lykke ist recht klein (für eine Cimmerierin), schmächtig, hat auf dem Rücken einige Narben, welche sicher von Schlägen stammen. Auch sonst hat sie Narben, welche sie sich irgendwann in ihrem Leben zugezogen hat, aber keine ist schwerwiegend oder wirkt entstellend.

    Ihre Haare sind schwarz, aber wenn Licht, vor allem Sonnenlicht darauf fällt, glänzen ihre Haare rötlich.


    Verhalten:

    Lykke versucht eher unauffällig zu sein, nicht auffallen ist das a und o. So kann keiner eine Beschreibung von ihr abgeben. Denn sie würde es nie zu geben, aber sie war eine Diebin. Sie war durch die Verwirrungen des Lebens schon früh auf sich alleine gestellt gewesen und so hatte sie sich alleine durchgeschlagen und gelernt sich zu nehmen, was sie brauchte.

    Doch nahm sie nichts von jemand, der selbst nicht viel hatte, dass empfand sie als nicht richtig. Und mit der Zeit stahl sie auch nur noch dann, wenn sie nicht anders konnte.


    positive Charaktereigenschaften: Anpassungsfähig, Erfindungsreich, Zurückhaltend, Verschwiegen, gibt jenen die nichts haben, etwas ab von dem was sie hat


    negative Charaktereigenschaften: extrem misstrauisch, besitzt keine große Körperkraft (kann nicht viel tragen oder heben), zickig, nimmt sich ab und an, etwas das anderen gehört.


    Begabung/Interessen: kennt sich in der Natur aus, kann gut mit Tieren umgehen, kann Schlösser anfertigen, aber auch knacken, wenn es sein muss. Kann Fallen bauen und benutzen. Sie ist extrem leise und unauffällig. Sie kann sich gut bewegen, hat ein ausgezeichnetes Körpergefühl, was sie immer wieder für Akrobatik oder Klettern einsetzt.


    Charakter:

    Die, für eine Cimmerier eher kleine und schmächtig wirkende Lykke ist nicht zu unterschätzen. Was ihr an Körperkraft fehlt, macht sie durch Geschicklichkeit wett. Sie kann sich anpassen (ggf. so gar verkleiden) und ist darauf bedacht unerkannt zu bleiben. Sie musste früh für sich selbst sorgen, was dazu geführt hat, dass sie eine gewisse Fingerfertigkeit entwickelt hat, anderen Dinge zu entwenden, die diesen noch nicht verloren haben. Da sie recht klein und schmächtig ist, wird sie oft übersehen.


    Sie war eine Zeitlang bei einem Mann Skarn und seiner Frau Friedburga untergekommen, diese waren sehr freundlich zu ihr. Skarn war Jäger und Fallensteller, er hatte ihr alles übers Fallen stellen und Jagen beigebracht, was er wusste. Denn auch wenn die beiden Lykke gerne als Tochter behalten hätten, merkten sie doch schnell, dass ihr umtriebiger Geist sie weiter treibt.


    Die Regeln habe ich gelesen und Akzeptiere diese!