Conan Exiles auf einem Linux Root Server Installieren

  • Hallo, ich wollte euch einen Link geben, in dem ihr euren eigenen ConanExiles Server auf einem Root einrichten könnt geben:

    Hier der Link dazu


    Da Funcom leider immer noch nicht die Linux Serverfiles frei gibt (die es auch gibt), müssen wir die mit Linux Root Servern arbeiten auf Screen und Wine 3.0 zurückgreifen.

    Damals wie Ark heraus kam war es ähnlich, erst die Offis dann die Unoffis, und auch hier musste Ark in der Anfangszeit mit dem screen laufen, man erinnert sich:

    Bei Conan Exiles ist es im Grunde genauso, und ich Denke mal wird es nicht mehr lange dauern, da wird dann der arkmanager umgeschrieben, und dann heißt er Conanmanager.

    Ihr solltet dennoch nicht davor abgeschreckt zu sein, oh meine Güte "Wine3.0" einmal installiert geht das sehr gut, und bringt euren Root auch nicht durcheinander.

    Zwar hatte ich meine Probleme mit der Installation, da ich es nicht verstanden habe, aber inzwischen weis ich wie es geht, was mir noch fehlt ist ein Update / Autostart script und eine vernünftige Cron.


    Denn wenn Patch kommt, bin ich halt gezwungen, die game.db und inis ab zu speichern, was ich auch immer mache, danach muss ich dann die Conan Serverfiles löschen, neu drauf ziehen, Server kurz starten, Preload, damit richtet er dann die Saved an, dann kurz Stoppen, game.db reture und inis retoure, abspeichern und Server wieder starten, hört sich nach viel arbeit an, sind aber im Grunde genommen 5 Minuten, dann steht der Server wieder mit den richtigen Werten und die chars sind dann auch wieder da.


    Liebe Grüße

    Sam|

    Passwort geschützt auf Anfrage bei uns im TS3: 188.68.60.173:10711 zu erhalten

  • Bekomme beim starten immer folgende fehlermeldung


  • Ja hatte ich auch immer, lösche am besten noch mal die Serverfiles und zieh die noch ma drauf. Bei mir bringt er auch ab und an das 2 Packages fehlen, dann lösche ich die files und zieh se noch mal drauf. Du kannst das auch an Joki in Steam schreiben, dauert zwar bis er sich meldet, aber er versucht schon zu helfen.

    Passwort geschützt auf Anfrage bei uns im TS3: 188.68.60.173:10711 zu erhalten