Respawn und Leiche nicht mehr auffindbar

  • Du wirst also beleidigend, behauptest fest, ohne mich zu kennen, meinen IQ beurteilen zu können und unterstellst mir Arbeitslosigkeit. Ist dir sowas wirklich...also WIRKLICH nicht selber peinlich? Vor allem, weil es hier alle lesen können? Also dann bist du noch deutlich unreifer, als ich zuerst vermutet habe. Ich schäme mich fremd...sehr unangenehm.


    Du behauptest auch, keine Zeit zu haben, den Support zu schreiben aber wenn man mal die letzten Seiten durchliest...dafür hast du Zeit? Und Conan Exiles zu spielen...dafür hast du auch Zeit? Aber keine 5 Minuten, den Support über einen Fehler zu informieren, damit dieser für alle anderen Spieler auch behoben werden kann? Nicht schlecht. :thumbup:


    Und ich würde es begrüßen, wenn du wieder etwas aus dem Kellerniveau hoch kommst...es ist ansonsten wirklich nur peinlich. Glaub mir. Auch wenn dein IQ meinen bei „weitem“ übersteigt. Mal ein kleiner Test: lies mal alle Beiträge hier nochmal durch. Und dann schätze mal aufgrund der Schreibweise, wer etwas weiter unten anzusiedeln ist vom Niveau hier und wer nicht. ;) Mach das mal...du wirst staunen!


    Ansonsten werde ich nicht auf diese Beleidigungsniveau heruntergehen. Das ist nur etwas für Menschen wie dich, die sich dort anscheinend ganz wohl fühlen. Und ich weiß auch nicht, was Hartz4 damit zu tun hat, aber meine Schichtarbeit lässt es auch nur ab und zu zu, dass ich spielen kann.


    Achso..eins wollte ich noch wissen: Was ist denn das für ein „24/7“ Job, den du hast, dass du keine Zeit für den Support hast?

  • edit by AirRathul: Ich will sowas hier nicht lesen!


    ich zitiere "Du behauptest auch, keine Zeit zu haben, den Support zu schreiben" ich habe gesagt ich habe kaum Zeit zum ZOCKEN erkennst du den Unterschied ?!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von AirRathul ()

  • Kannst du wirklich nicht anders, als nur noch zu beleidigen? Geht es inhaltlich nicht mehr? Bist du wirklich so hilflos? Meine letzte Frage nach dem Job zu beantworten, wäre noch interessant. Und weshalb regst du dich so auf und gehst auf ein peinliches Niveau herunter, wenn du es „belustigend“ findest?


    Also...was hast du nun für einen 24/7 Job?

  • Davon abgesehen ist es nicht meine Aufgabe den Support mit Anfragen zu zu müllen über Bugs die seit langem bekannt sind. So Ende der Diskussion du fängst an mich zu langweilen und ich habe auch keine Lustmich ständig zu wiederholen nur weil ...


    edit by AirRathul: Ich will sowas hier nicht lesen!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von AirRathul ()

  • Wieder eine Beleidigung? Was läuft mit dir nur nicht richtig? Kannst du garnicht mehr anders, als in jedem Post gegen die Forenregeln zu verstoßen und Jemanden, den du nicht kennst, niveaulos zu beleidigen? Ich würde mich für solche Texte öffentlich in Grund und Boden schämen.


    Und nein...ein vernünftiger Bug Report hat nichts mit Support zumüllen zu tun, sondern hilft weiter.


    Und du möchtest uns deinen 24/7 Job also nicht verraten?

  • Das weiß ich auch so, keine Sorge. Aber so hilflos und leer in der Argumentation kann man kaum sein, um sowas wie du zu schreiben. Wahnsinn.


    Ich hatte mich nur gewundert wegen der Aussage 24/7 Job. Sowas gibt es eigentlich nicht wirklich. Deshalb habe ich mal nachgefragt. Aber es scheint dir zu peinlich zu sein, diese Frage zu beantworten...sehe ich das richtig?

  • Wie oben schon erwähnt...bei inhaltlicher hilflosigkeit kommt immer sowas zustande, was du schreibst. ;)


    Ansonsten sehr schade, diese Mentalität, grundsätzlich Fehler nicht dem Support zu melden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Supports sich sehr freuen, wenn man eine vernünftige Bug Meldung abgibt. Wenn diese dann auch noch mit etwas Mühe und Recherche verfasst wurde, dann gab es bei mir nicht selten eine persönliche Dankesmail wo drin stand, welcher Punkt genau den Support weitergebracht hat. Denn der Support ist darauf ANGEWIESEN.


    Leute, die nicht so weit um die Ecke denken können, sind der Meinung, dass eine Meldung eh nichts bringt, da alles schon bekannt ist oder auf die ein oder andere Meldung es garnicht mehr ankommt. Die eigentliche Intention ist jedoch nur die reine Faulheit, sowas zu machen.


    Und wenn schon 100 mal ein Fehler gemeldet wurde...der Support muss diesen eingrenzen. Es geht also nicht darum, Bescheid zu sagen, dass es einen Fehler gibt, sondern darum, die reproduzierbarkeit nachvollziehen zu können, um die genauen Auslöser zu finden. Und da ist dem Support auch nach der 100. MEldung noch geholfen, wenn man die ausführlichen Umstände mit reinschreibt. Durch sowas kann der Support viel austesten und ausschließen.


    Aber wer so weit nicht um die Ecke schauen kann, um auch vor allem SICH SELBER zu helfen bei diesem Problem und diese Tatsache mit einem „bringt doch eh nichts“ abwinkt, der wird es wohl auch nicht verstehen, wenn man das so wie hier erklärt.