Ein Spiel zwischen Genie und Wahnsinn.

  • Guten Abend,


    ich zocke seit nunmehr gut 31 Jahren PC-Spiele,und jetzt seit ca.3 Jahren auch auch der Konsole (PS4 pro).


    Wie ich Conan Exiles da erste mal gespielt habe,war ich fasziniert.Ein Spiel,was ich nicht unbedingt gesucht,aber trotzdem gefunden habe !

    Das ist mein erstes Survival-game,und ich kam anfangs aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.

    So etwas hatte ich gesucht,ohne zu wissen dass es sowas gab....hört sich doof an,ist aber so :)


    Schnell machten sich auch bugs bemerkbar (immer wieder Ruckler im Spiel,obwohl das doch für die

    PS4 pro "aufgebohrt" sein sollte ?! ) und irgendwelche Dinge im Baumenü,die nicht so wollten wie ich.

    Angespielt hatte ich alles im singeplayer-Modus,um meine Erfahrungen zu sammeln.


    Dann wechselte ich in den online-Modus,machte auf diversen servern Erfahrungen,aber die Einstellungen

    mit EP + Ressourcen x5 oder höher......neeee das ging mir zu schnell.


    Dann informierte ich mich was es kosten würde,einen eigenen server zu mieten.

    0,80 Cent pro slot,das geht doch.....10 slots dann sind 8 Euro monatlich nicht wenig,aber es wäre mir die Sache wert.

    Pustekuchen......20 slots minimum sind buchbar.......pfui !!!!

    16 Euro monatlich......192 euro pro Jahr ???? NEIN !


    Dann fing ich vor 3 Tagen auf einen offiziellen "nicht genannter Anbieter" PVE-Konflikt-server an.


    Meine Fresse,so viele bugs,das läpperte sich enorm und jetzt ist langsam alle Euphorie verflogen.

    Das Spiel ist vom Grundsatz so toll und zum Teil mega liebevoll gestaltet,aber wie kann ein Spiel nach über 1,5 Jahren

    auf dem Markt noch so unfertig sein ?

    In jeder anderen Branche auf dem freien Markt wäre ein Hersteller der so etwas abliefert in kürzester Zeit weg vom Fenster,und das zu Recht.


    Funcom hat sich gefreut,mit einem Produkt endlich mal Kohle zu scheffeln.

    Das sei denen gegönnt,aber warum wird nichts unternommen,um die Kundschaft mehr bei Laune zu halten und das eintlich so tolle Produkt zu verbessern?

    Über Meckereien und bug-Gestöhne liest man ja genug,nun habe ich ein "dickes Fell",aber so langsam

    bin auch ich am Überlegen,das Handtuch zu werfen.


    VW hat diverse Sammelklagen am Hals für verbockte Unzulässigkeiten,hat es sowas schon mal für PC-/Konolenspiele gegeben ?

    Müsste man normalerweise mal damit anfangen.


    Hier mal diverse bugs,die mir gerade mal so in den Kopf kommen:


    - im Baumenü können Elemente nicht verbunden werden,obwohl es gehen muss (keine Sachen im Weg oder so),

    manchmal geht es nach 3-5 Versuchen,oder man lockt sich neu ein.

    - Fundamente werden angeziegt,als würde man die verbauen können (hell),aber beim Klick passiert nicht,

    einmal habe ich das 4-5mal gemacht,aber gebaut wurde nichts,ohne weitere Meldung.....dafür waren aber meine 4-5 Fundamente aus dem Inventar weg/weniger.....

    - Nach dem einlocken hat man einen strahlend blauen Himmel,geht vor die Tür,und erleidet Schaden ?!

    Achja...ein "getarnter" Sandsturm,der als Meldung kommt wenn ich mich in mein Haus rette.......

    - Antilopen stehen in einer Sekunde links neben mir,als ich dann mit meiner Waffe zuschlage,

    hat sich das Tier 2-3 Meter rechts von mir hinteleportiert....und rennt natürlich weg.....super.

    - Beim ressourcen sammeln komme ich in ein Gebiet,wo diverse Leibeigene Thralls und auch pets stehen,

    sogar inklusiver 2 handvoll Bogenschützen,die mitten in der Luft stehen.........waren wahrscheinlich auf Wolken abgestellt,

    aber die haben sich verzogen......auch wenn ich lange dort stehen bleibe,"Baut" sich kein Gebäude auf worauf diese stehen könnten.

    - Mein pet überholt mich oft beim laufen,ist dann 10m vor mir,und im nächsten Moment wieder verschwunden.

    Wenn ich mich umdrehe,steht es hinter mir (ich glaube das hat mir sogar die Zunge ausgesteckt und schäbig gegrinnst)

    Manchmal sprintet mein pet an mir vorbei und nutz unsichtbare Treppen........

    - Ich locke mich IMMER in meinem zu 100% zugbautem Haus aus,und wenn ich wieder online komme

    steht dort "du wurdest getötet durch xyz" und meine gesammte Ausrüstung ist weg.........ja ne,is klar......das ist mir jetzt 2x innerhalb von 16 Stunden passiert.

    - Kämpfe,wo ich meinen Gegner über R3 anvisiere,sind grottig ! Die Anzeige springt von links nach rechts,

    die Ansicht wechselt immer mehr nach ober zu Draufsicht,so dass ich nicht mehr sehe,was evtl.hinter dem NPC/Spieler passiert....

    Manchmal lande ich 30 Sekunden lang Treffer,der Gegner verliert aber NULL TP.Dann ist der Gegner auf einmal wieder woanders,

    und schlägt mir von hinten in den Rücken.....wie unfreundlich.Dieses umherspringen,mal treffen und dann doch nicht ist unglaublich

    frustrierend.

    - die "Angriffstrommeln" erklingen,aber es kommt niemand.Schön wenn sich wer ankündigt,aber warum traut er sich nicht ?

    Manchmal erklingen die Trommeln mehrere Minuten,ohne das was zu sehen ist,auch wenn ich weiter renne,ins Haus gehe usw.


    Tja,das wras nurmal so spontan,hätte ich Notizen gemacht,würde sicher noch einiges dazukommen.


    Einen schönen Abend,an alle die hier reinschauen.

  • Also ich kann nur vom PC berichten, dort ist meine Spielerfahrung durchweg extrem positiv und bis heute kann ich behaupten, keinen Bug erlebt zu haben!



    Was du dort beschreibst, klingt auch SEHR stark nach entweder einer zu schwachen Leitung (respektive zu hoher Ping), oder es liegt am Server selber, das ist auch möglich. Kann auch daher kommen, dass du u.U. einen nicht-Deutschen Server erwischt hast? Einer aus Übersee, damit kann man auch nicht glücklich werden ^^



    Jedenfalls sind alles das genau solche Anzeichen für Internet-Geschichten und müssen nicht zwangsläufig in Bugs resultieren.


    Gerade bei den Konsolen lese ich viel von Internetproblemen, die einfach an der Konsole selber liegen.

    Ich selber habe auch eine PS4 Pro und muss öfter mal neustarten, weil der Download auf einmal einfach nicht mehr 5mb/s macht, sondern 300kb/s... und nach dem Neustart passt es dann wieder...

    3269264.png?foreground=%23EEEEEE&background=%23222222&lines=%23333333&linkColor=%231185ec&chartColor=%23FF0700

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von DarkBaal ()

  • Funcom hat sich gefreut,mit einem Produkt endlich mal Kohle zu scheffeln.

    Das sei denen gegönnt,aber warum wird nichts unternommen,um die Kundschaft mehr bei Laune zu halten und das eintlich so tolle Produkt zu verbessern?

    Über Meckereien und bug-Gestöhne liest man ja genug,nun habe ich ein "dickes Fell",aber so langsam

    bin auch ich am Überlegen,das Handtuch zu werfen.

    Ja werf nur ein Handtuch! Ist eben eine Industrie die immer, schnell mal, neu machen, Geldscheffeln, im Programm hat. Aber das war doch bestimmt schon klar bevor das Spiel gekauft wurde. Dann nervt es eben irgendwann so sehr und langweilet, dass mensch sich etwas neues sucht das ihn nerven kann und so weiter. Aber ich räum ein, dass es etwas schade ist, um und für, viele creative.