Tychon der Tänzer mit dem Holzbein stellt sich vor!

  • Hallo zusammen!

    Ich bin Tychon, bin 28 Jahre alt, Ledig (Keine Zeit für Beziehungen, muss Conan spielen! xD ), aus dem Raum NRW, von Beruf Informatiker und leidenschaftlicher Rollenspieler.

    Was Conan Exiles angeht bin ich schon ein ziemliches Urgestein und spiele es seit dem Alpharelease Februar 2017 und seit dem bin ich kontinuierlich durch das Wüsten- oder Schneemeer des Exils gewandert (Allerdings nur auf dem PC). Ehrlicherweise habe ich mich hauptsächlich hier angemeldet... damit, wenn ich groß bin und Punkte gesammelt habe, eine Serverwerbung stellen kann. Aber während ich das Forum ein wenig durch geglotzt habe ist mir aufgefallen, dass sich hier doch eine nette bunte Community tummelt, der ich mich gerne über mein Ziel hinaus anschließen würde. :)

    In meiner Zeit habe ich mich ausgiebig mit dem was hinter dem Spiel steckt beschäftigt, wie zum Beispiel der Datenbank und der Engine, dem DevKit und natürlich auch dem erstellen von Mods. Also kann ich vielleicht der Community etwas zurück geben in dem ich mein Wissen teile die zur Behebung von Fehlern, das Managen von Datenbanken oder anderen Dingen beitragen kann.

    Man sieht sich :)

  • Hey da erkenne ich mich vor knapp zwei Monaten wieder. :-)
    Und ja hier ist tatsächlich eine Gruppe von Leuten mit sehr guten Hinweisen, und von daher schon mal von mir "Hallo und Willkommen".

    Hmm also an das Devkit habe ich noch gar nicht gedacht (glaube mir Pippi und die Möglichkeiten geben so schon genug Futter für Beschäftigung).
    Schreibt man das in c# oder gar TypeScript ?


    Wünsche dir viel Erfolg und Spaß an deinem Projekt.

  • Hiho!

    Wenn man das Devkit verwenden will braucht man für das meiste gar keine Programmierkenntnisse, es sei denn man will an der Engine selber etwas verändern. Dann nutzt man C++!

    Aber wenn man das DevKit so zum erstellen von neuen Inhalten nutzt, wird das so genannte "Blueprint Visual Scripting" verwendet. Wo man alles mit Nodes macht. Es ist quasi wie Programmieren nur ohne Code und eher mit Klötzen und Fäden xD

    Die angehangene Datei ist ein gutes Beispiel für das Blueprint Scripting :)

  • Bring dir Zeit mit und Speicherplatz, das Ding ist huuuge. ^^ Nicht nur vom Speicherplatz (ca 170gb groß). Da kann man viel machen, mittlerweile gibt es auch schon gute Guides sowie ein E-Book auch in Deutscher Sprache. Ich hätte so viele Ideen die ich gerne umsetzen würde aber da fehlt mir einfach die Zeit. D: